Friedhof

Im Umfeld der Kapelle aus Bürder ist ein kleiner Friedhof nachgebildet, auf dem sich Grabmale aus drei Jahrhunderten befinden. Manche Grabmale erhielt das Museum als Geschenk, andere tauchten bei Hausabbauten auf, wo sie offensichtlich beim Hausbau eine zweite Verwendung gefunden hatten. Bemerkenswert ist weiterhin der Grabstein eines russischen Kriegsgefangenen aus dem ersten Weltkrieg.

Das sich hier bietende Bild der regionalen Grabkultur wirft ein Licht auf den Umgang mit dem Thema Tod, das im Rahmen der Ausstellung "Volksfrömmigkeit im Schatten des Trierer Doms" im Ausstellungsgebäude wieder aufgenommen wird.


Videos:


Ernst Thrasolt (1878 - 1945), Vorgetragen von Ewald Meyer, Irsch (Saar), De Wittbraut - Ernst Thrasolt schildert das Leid der Braut seines in Russland im 1. Weltkrieg gefallenen Brudes Nikla.