Unser Museum in 6 Minuten:


Wir laden Sie ein, unser Museum der ländlichen Kulturgeschichte des nordwestlichen Rheinland-Pfalz sowie des deutsch- luxemburgisch-lothringischen Dreiländerecks kennen zu lernen. Unser Museum liegt in Konz an Saar und Mosel, ca. 8 km moselaufwärts vom Stadtzentrum Trier.

Unser Museum bietet Ihnen

  • 4000 qm volkskundliche Ausstellungen vom Weinbau bis zum Zahnarzt in unserem historischen Ausstellungsgeb√§ude und im Waldmuseum unterhalb des Hunsr√ľckweilers,

  • ein Zinnfiguren- und Spielzeugmuseum,

  • 22 ha Freigel√§nde mit Hunsr√ľckdorf, einem in Aufbau befindlichen Moseldorf, b√ľrgerlichem Rosengarten, mehreren l√§ndlichen G√§rten,

  • ein Restaurant mit Biergarten und gro√üem naturnahen Kinderspielplatz,

  • Aktionstage, Sonderausstellungen, unseren legend√§ren Weihnachtsdorf an 2 Adventswochenenden sowie

  • F√ľhrungen, Projekte f√ľr gro√üe und kleine Museumsbesucher, Kindergeburtstage, etc.

  • Unser Museumsrestaurant ist aktuell leider geschlossen. Im Hof hinter dem Eingangsgeb√§ude und (meistens) auch im Hunsr√ľckweiler stehen Tische und B√§nke. Sie k√∂nnen sich gerne Ihr Picknick mitbringen. Im Eingangsgeb√§ude gibt es dar√ľber hinaus Automaten mit Kaltgetr√§nken, Kaffee und S√ľ√üigkeiten.
Unser Museumsprospekt 2019 zum herunterladen.


Die nächsten Veranstaltungen:

Open air Konzertveranstaltungen am 2. und 3. August


Am Freitag den 2. August speilt Quadro Nuevo (Bild oben) und am Samstag den 3. August spielen IMRA (Bild unten) und TIWADO bei der Nacht der Stimmen.


Weitere Infos zum Quadro Nuevo[+]

Weitere Infos zur Nacht der Stimmen [+]


Kindertag


Kindertag: Am 04. August 2019
Im museumsp√§dagogischen Bereich bietet das Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz zahlreiche Projekte an. Einen Teil dieser Projekte k√∂nnen die Besucher in jedem Jahr am Kindertag, der in diesem Jahr am 04. August von 11.00 - 17.00 stattfindet, kennen lernen. Dabei machen die Kinder mit Handgriffen, Techniken und Spielen Bekanntschaft, die f√ľr fr√ľhere Generationen noch zur Selbstverst√§ndlichkeit geh√∂rten, inzwischen aber langsam in Vergessenheit geraten. Weitere Infos [+]


Lebende Geschichte: Um 1900


Lebende Geschichte um 1900 - Am 17. und 18. August 2019:
Eine Zeitreise in die Jahre um 1900 mit Milit√§rs und Zivilisten am Samstag, den 17. und Sonntag, dem 18. August 2019 10.00 bis 18.00. Im Rahmen der Veranstaltung findet am Sonntag um 10 Uhr auf der Waldb√ľhne ein evangelischer Gottesdienst statt.
Weitere Infos [+]



Sonderausstellung 2019: "Am Wegesrand"


Wir laden Sie ein unsere Sonderausstellung von Aquarellen und Skizzen von Klaus Gerteis (*1940) im Besucherzentrum rechts vom Museumseingang zu besichtigen. Streifz√ľge auf Fernwanderwegen (nicht auf Pilgerwegen) f√ľhrten den Maler der hier gezeigten Aquarelle und Skizzen w√§hrend der vergangenen zwei Jahrzehnte durch Deutschland, Frankreich und die Schweiz. Weiterlesen [+]

Anschrift

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof
Roscheiderhof 1
D-54329 Konz
tel. +49-(0)6501-92710
fax. +49-(0)6501-927111
email: info@RoscheiderHof.de

Coordinates:
NS=49/42/17/N EW=6/35/50/
Latitude: N 49.704333432845296
Longitude: E 006.597397327423096

Anfahrt

Das Museum ist gut mit PKW, √ĖPNV und Fahrrad zu erreichen.

Mit PKW, Wohnmobil und Reisebus:
Fahren Sie nach Konz und folgen dort der Beschilderung. Gro√üer kostenloser Parkplatz auch f√ľr Reisebusse direkt am Museumseingang.

Mit Bahn und Linienbus:
Unser Museum ist mit √Ėffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Mehrere Verbindungen pro Stunde aber kein regelm√§√üiger Stundentakt. Die Verbindung muss im Internet oder per App gesucht werden z.B. unter Reisauskunft Deutsche Bahn oder Verkehrsverbund Region Trier

Verbindung suchen:
Mo-Fr: Die Regionalbuslinie 204 der SEV fährt bis etwa 9 min Fußweg vor unser Museum. Die Busse sind leider nicht barrierefrei. Es besteht mindestens Stundentakt, machmal auch mehrere Verbindungen pro Stunde aber zu wechselnden Zeiten. Manche Verbindungen starten in Trier am Bahnhof, bei anderen muss man in Konz umsteigen. Als Ziel geben Sie in das Navigationssystem bitte Konz, Freilichtmuseum ein (auch wenn Sie mit der englischsprachigen Version suchen!)

Auch Sa, So (und auch an Wochentagen) mit etwas l√§ngerem Fu√üweg. Da die Regionalbusse am Wochenende nicht fahren f√§hrt man zu Bahnhof Konz-Karthaus. Von dort √ľber die Gleise und von dort beschilderter Fu√ü- und Fahrradweg ca. 30min mit ca. 80m H√∂henunterschied. Als Ziel geben Sie in das Navigationssystem Konz-Karthaus ein.

Mit dem Fahrrad:
Aus allen Richtungen gut erreichbar, aber schlecht ausgeschildert. Fahrradständer - auch zum Anschließen der Fahrräder - vor dem Museum vorhanden.

Karte

Obige Karte in einem eigenen Fenster

Unser Museum auf Open Street Map

Unser Museum auf Google Maps

√Ėffnungszeiten:

Dienstag - Freitag: 9-18 Uhr (Nov.-März 9-17 Uhr)
Montags (falls kein Feiertag): geschlossen
Samstag, Sonntag, Feiertag: 10-18 Uhr (Nov.-März 10-17 Uhr)
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung.
Auch im Winter geöffnet!
Geschlossen von etwa 4. Advent bis Ende Januar und am Faschingsdienstag:

Vom 1. November bis 14. März sind die Häuser im Freigelände geschlossen. Bei Schnee und Glatteis ist das Freigelände geschlossen.

Hunde an der Leine sind im Freigelände willkommen.

Eintrittspreise:

Erwachsene 7,00 ‚ā¨
Schüler ab 14 Jahren,
Arbeitslose, Behinderte mit Ausweis 6,00 ‚ā¨
Kinder von 6 bis 14 Jahren 3,00 ‚ā¨
Kinder unter 6 Jahren frei
Familien 14,00 ‚ā¨
Gruppen ab 15 Personen pro Person 6,00 ‚ā¨
F√ľhrung (60 Minuten) in Deutsch 30,00 ‚ā¨
Verl√§ngerte F√ľhrung (90 Minuten) in Deutsch 45,00 ‚ā¨
F√ľhrung in Englisch, Französisch und Niederländisch (60 Minuten)  35,00 ‚ā¨

Wir sind Partner der Saarland Card. Besucher mit Saarland Card haben bei uns freien Eintritt.

Wir sind Partner im Projekt DiMiDo, dem Kultursemesterticket f√ľr Trierer Studis: Studierende aller Standorte der Hochschule Trier, der Universit√§t Trier und der Theologischen Fakult√§t haben am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag freien Eintritt.

Nie mehr Eintritt zahlen:

Werden Sie Mitglied in unserem Trägerverein! F√ľr den j√§hrlichen Mindestjahresbeitrag von 12,00 ‚ā¨ haben stets freien Eintritt in das Museum. Beitrittsformular zum herunterladen

Fotos und Videos:

Wir freuen uns, wenn Sie die Erinnerung an Ihren Museumsbesuch mit Fotos und Videos mit nach Hause nehmen und/oder diesen mit Freunden √ľber Soziale Netzwerke teilen m√∂chten. Wir freuen uns ebenso √ľber Berichterstattungen zu unseren Veranstaltungen und Film-Produktionen die unser Museums als historische Kulisse nutzen. Bitte beachten Sie hierzu die folgenden Regelungen:

Ohne weitere Genehmigung erlaubt ist:
  • das fotografieren und filmen zum privaten Gebrauch,
  • das Hochladen von Fotos auf Soziale Medien und nicht-kommerzielle Plattformen wie Wikipedia, Flickr, etc. und das Hochladen auf Streaming-Plattformen wie youtube, solange das Bild bzw. das Video nicht kommerzialisiert wird,
  • die Verwendung von Bildern und Videos zur redaktionellen Berichterstattung,
  • die Verwendung von einem Blitz und einem einfachen Stativ.
Eine Genehmigung ist erforderlich f√ľr:
  • jede Art der kommerziellen Verwendung der Fotos und Videos, insbesondere f√ľr die Einstellung in kommerzielle Fotodatenbanken wie GettyImages, Fotalia, Photocase etc.,
  • die Kommerzialisierung der Videos bzw. Fotos bei Medien wie z.B. youtube,
  • gr√∂√üere Filmprojekte.
Nicht genehmigungsfähig sind:
  • Projekte mit pornographischem, Gewalt verherrlichendem oder rassistischem Inhalt.
Verwendung von Hilfsmitteln:
  • F√ľr Projekte, f√ľr die ein gr√∂√üerer technischer Aufwand erforderlich ist wenden Sie sich bitte im Vorfeld die Museumsleitung.
  • Kopterfliegen im Museum ist au√üerhalb der √Ėffnungszeiten nach Vereinbarung eines Termins mit der Museumsleitung prinzipiell m√∂glich. Voraussetzung ist eine Haftpflichtversicherung und ausreichende Flugerfahrung des Piloten, und ein stets eingeschaltetes GPS des Flugger√§ts.
Beachtung des Rechts am eigenen Bild:
  • bitte respektieren Sie das ‚ÄěRecht am Bild der eigenen Person‚Äú anderer Museumsbesucher und der Museumsmitarbeiter, insbesondere wenn sie die Bilder im Internet hochladen.
  • Mitwirkende bei Aktionen der Lebenden Geschichte lassen sich normalerweise gerne fotografieren und filmen. Bitte respektieren Sie es, wenn sich jemand hier nicht fotografieren oder filmen lassen m√∂chte. Im Zweifelsfall einfach vorher fragen.


F√ľr alle F√ľhrungen gilt die maximale Teilnehmerzahl von 20 Personen. F√ľr gr√∂√üere Gruppen k√∂nnen Sie gerne mehrere gleichzeitig statt findende F√ľhrungen buchen.


Erlebnisf√ľhrung:
Die F√ľhrerin in historischer Kleidung unternimmt mit Ihnen einen informativen und launigen Rundgang, der mit einem kleinen regionalen Umtrunk (Wein, Viez o. Apfelschorle und ‚ÄěSchmier‚Äú) ausklingt.
Kosten: F√ľhrung ‚ā¨ 65,- zuz√ľglich Eintritt

Klassische F√ľhrung:
Die klassische F√ľhrung dauert etwa eine Stunde und vermittelt einen √úberblick √ľber das Museum.
Kosten: F√ľhrung ‚ā¨ 30,- zuz√ľglich Eintritt, F√ľhrungen in Fremdsprachen ‚ā¨ 35,- zuz√ľglich Eintritt

Verl√§ngerte F√ľhrung:
Die verl√§ngerte F√ľhrung erg√§nzt die normale F√ľhrung um einen drei√üigmin√ľtigen Baustein.
Mögliche Bausteine sind:
Ma√üe und Gewichte, Wohnverh√§ltnisse im b√§uerlichen Haus, Radiowunderland, Frisurengeschichten, Hygiene fr√ľher, Fachwerkbau, Kleidung und W√§sche fr√ľher, Ein Haus erz√§hlt Geschichte.
Kosten: F√ľhrung ‚ā¨ 45,- zuz√ľglich Eintritt

Anmeldung:
Per e-mail, Fax oder Telefon. Zur Einplanung und Vorbereitung ben√∂tigt das Museum Zeit und bittet daher um rechtzeitige Anmeldung, sp√§testens 10 Tage im voraus. Bitte beachten Sie, dass F√ľhrungen auch bei Versp√§tung zum vorher vereinbarten Zeitpunkt enden.

Wir suchen aktuell einen neuen Gastronomiepartner f√ľr unser Museumsrestaurant


Unser Restaurant ist im Stil des Gesamtkonzepts des Freilichtmuseums Roscheider Hof in Konz voll eingerichtet. Letzte Renovierung 2017: u.a. im K√ľchenbereich neue Elektrik, Beleuchtung, Zu- und Abluftanlage mit UVC-Anlage und W√§rmetauscher eingebaut.

Das Restaurant hat die Kapazit√§ten f√ľr die sehr vielen Individualbesucher, z.B. vielen Urlauber aus der gesamten Ferienregion, aber ebenso f√ľr die zahlreichen Busgruppen. Insbesondere auch aus den benachbarten L√§ndern Luxemburg, Frankreich, Holland und Belgien haben Museum und Restaurant regelm√§√üig viele G√§ste.

Neben der Versorgung der Besucher w√§hrend der normalen Museums√∂ffnungszeiten ist das Restaurant perfekt geeignet f√ľr die Beteiligung an den wiederkehrenden Veranstaltungen, Ausstellungen und Festen des Museums. So z.B. auch beim j√§hrlichen Weihnachtsdorf des Museums an 2 Wochenenden im Advent mit regelm√§√üig √ľber 10.000 Besuchern. Dar√ľber hinaus bleibt gen√ľgend Raum f√ľr gastronomische Konzepte und Events in Eigenregie des Restaurants, wie Feiern (viele Anfragen f√ľr Kommunion- und Betriebsfeiern, Geburtstage), Musikabende, Catering etc.. Diese Konzepte k√∂nnen auch au√üerhalb der Museums√∂ffnungszeiten genutzt werden.

Da sich im Museum ein offizielles Standesamt der Stadt Konz befindet, bietet sich zudem die M√∂glichkeit zur Durchf√ľhrung vieler Hochzeitsfeiern.Ein Highlight ist die sonnenbeschienene Terrasse und der herrliche Biergarten unter schattenspendenden Kastanienb√§umen, mit Springbrunnen und Kinderspielplatz in Sichtweite.

Raumaufteilung:

    Die Gesamtfläche des Pachtobjekts umfasst 800 qm. und fächert sich in mehrere kombinierbare Module auf:
  • K√ľche und K√ľchennebenr√§ume ca. 120 qm.
  • gro√üer und kleiner Gastraum (insgesamt ca. 150 Sitzpl√§tze), Garderobe, Toiletten, zusammen ca. 330 qm.
  • vor dem Lokal die Terrasse und der Biergarten mit ca. 150 Sitzpl√§tzen zusammen ca. 230 qm.
  • alle Gastbereiche sind barrierefrei erreichbar
  • Au√üenfl√§chen mit Lagerm√∂glichkeiten und einem Parkplatz f√ľr Restaurantfahrzeuge ca. 120 qm.
Besichtigungstermine:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns √ľber Ihre Kontaktaufnahme. Besichtigungstermine und R√ľckfragen zum Objekt sind jederzeit nach Anmeldung √ľber unsere Email-Adresse: info@roscheiderhof.de oder telefonisch von Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr: Tel: 06501-92710 m√∂glich
Bilder:

 Aktuelles



Projekt DiMiDo des Studierendenwerks


DiMiDOo

Wir sind ab sofort Partner im Projekt DiMiDo dem Kultursemesterticket f√ľr Trierer Studis: Studierende aller Standorte der Hochschule Trier, der Universit√§t Trier und der Theologischen Fakult√§t haben am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag freien Eintritt.