Besucherzentrum
Das Besucherzentrum ist eine Art Mehrzweckraum des Freilichtmuseums. Hier finden Sonderausstellungen und gr├Â├čere Veranstaltungen statt, und bei schlechtem Wetter k├Ânnen normalerweise im Freien stattfindende Veranstaltungen kurzfristig nach hierhin verlegt werden.

Hier stehen auch einige gr├Â├čere Ausstellungsst├╝cke, die von der Industrialisierung der Region zeugen, und schon von ihrer Gr├Â├če her nur in dieser Halle untergebracht werden konnten.

Am auff├Ąlligsten ist die gro├če Dampfmaschine links hinten, die aus den 30er Jahren stammt. Sie stand urspr├╝nglich im S├Ągewerk Irsch in Saarburg, wo mit ihrer Energie das S├Ągegatter angetrieben wurde. Zu einem gro├čen Teil wurde sie mit den S├Ągesp├Ąnen und anderen Holzabf├Ąllen befeuert, die in dem Betrieb st├Ąndig anfielen.

Rechts daneben steht eine Dampfmaschine, deren Kessel leider nicht erhalten ist. Diese Maschine stammt aus der Gerberei Rendenbach in Trier, wo sie bis Ende der 80er Jahre ihren Dienst tat. Sie ist ├╝ber einen Treibriemen mit einer Blanchiermaschine verbunden, die aus der Gerberei Streit in Metterich bei Bitburg stammt. Auf diese Weise wurden die Rinderh├Ąute von Fleischresten befreit, bevor sei zum Gerben in die Lohgruben gelegt wurden. Beide Maschinen weisen auf die gro├če Bedeutung hin, die dem Gerberhandwerk in den vergangenen Jahrhunderten in der Region zukam.

Neben dem Durchgang zur Dauerausstellung wurde die K├╝hlmaschine aus der fr├╝heren L├Âwenbrauerei Trier wieder aufgebaut. Es handelt sich um eine Linde-K├╝hlmaschine aus den 1930er Jahren, die bis zur Stillegung der Brauerei in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts ihren Dienst tat.

Impressionen:

  • P0003638
  • P0003639
  • P0007356
  • P0007359
  • titelbild
  • vorschaubild

Simple Image Gallery Extended

 

 Aktuelles



Weihnachsdorf 2017


Weihnachtsdorf

In der Vorweihnachtszeit bieten wir unseren Besuchern bereits zum 15. Mal eine ganz besondere Attraktion. An den beiden mittleren Advents-Wochenenden, am 9. und 10. 12. und am 16. und 17. 12. (samstags 14.00 - 19.00 Uhr, sonntags 11.00 bis 19.00 Uhr) l├Ądt unser traditionelles Weihnachtsdorf wieder Besucher ein.
Bitte parken Sie nicht auf Rettungswegen und KEINESFALLS vor dem Tor links vom Haupteingang.

Mehr Infos [+]

Nachelese Lebende Geschichte um 1900 und Bauerntag

Viele Fotos verschiedener Fotografen von der "Lebenden Geschichte um 1900" und ein Video vom historischen Gottesdienst am vorletzten Augustwochende 2013 sind auf unserer Facebookseite zu bewundern. Ebenfalls Fotos vom Bauerntag, vom Keltertag und der "Lebenden Geschichte - Sp├Ątmittelalter".
Zu den Bilder auf Facebook [+]

Das Gottesdienstvideo kann man auch direkt auf youtube aufrufen [+]

Projekt DiMiDo des Studierendenwerks


DiMiDOo

Wir sind ab sofort Partner im Projekt DiMiDo dem Kultursemesterticket f├╝r Trierer Studis: Studierende aller Standorte der Hochschule Trier, der Universit├Ąt Trier und der Theologischen Fakult├Ąt haben am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag freien Eintritt.

Zinnnippes und Wackelk├Âpfe


Zinn Nippes

In einer Sonderausstellung im Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof zeigt Klaus Gerteis, wie sich aus den zierlichen Wiener Bronzen und den Bleisoldaten die Kasminsimsfiguren und andere Nippesfiguren der sp├Ąten Gr├╝nderzeit entwickeln. Die kleine Ausstellung ist bis auf weiters im Zinnfigurenmusseum zu bewundern.
[+] mehr Infos